Schlagwort-Archive: Sorgfaltspflicht

Erste Beschwerden über Oslo-Berichterstattung

Der journalistische Umgang mit den Attentaten in Oslo sorgt für heftigen Unmut. Schon jetzt häufen sich beim Deutschen Presserat die Beschwerden, sagt Manfred Protze, Vorsitzender des Beschwerdeausschusses 1, in einem Interview mit der “Berliner Zeitung”: Uns liegen mittlerweile mehr als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Räten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

PR-Ethik-Rat ermahnt Agentur P8 Hofherr

Der österreichische PR-Ethik-Rat hat der Agentur P8 Hofherr mangelnde Sorgfalt bei der Formulierung von Konzepten vorgeworfen und eine öffentliche Mahnung ausgesprochen. Auslöser war die Berichterstattung eines Bloggers (dietiwag.org), der der PR-Agentur und der Tiroler Wasserkraft AG (TIWAG) Meinungsmanipulation durch Medienkooperationen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter International | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Presserat weist DuMont-Beschwerde ab

Der Deutsche Presserat hat eine Beschwerde des Vorstands des Verlagshauses DuMont Schauberg über die Berichterstattung der “Bild”-Zeitung als unbegründet abgewiesen. DuMont hatte in der “Bild”-Berichterstattung über die “Kommentar-Affäre” um Verleger-Sohn Konstantin Neven DuMont eine Form von Kampagnenjournalismus gesehen. Laut Presserat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Räten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Presserat spricht sechs Rügen aus

Der Deutsche Presserat hat in seiner ersten Sitzung im Jahr 2011 sechs Rügen ausgesprochen. “Bild Online” erhielt eine Rüge wegen Missachtung des insbesondere bei Jugendlichen dringend gebotenen Opferschutzes, der in Richtlinie 8.1 des Pressekodex verankert ist. “Bild Bremen” verletzte in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Räten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar