Schlagwort-Archive: Rüge

Presserat: Trennungsgrundsatz häufig missachtet.

Wie der deutschen Pressrat heute in einer Pressemitteilung meldet, wurden auf seinen Beschwerdeausschuss-Sitzungen am 15. und 17. September 2015 wegen schwerer Verstöße gegen den Pressekodex 10 öffentliche Rügen ausgesprochen. Gleich 7 Rügen mussten diesmal wegen des Gebots der klaren Trennung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Räten | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rügen wegen Verstößen gegen Persönlichkeitsrechte

Der Deutsche Presserat hat im Rahmen seiner jüngsten Sitzung 106 Beschwerden diskutiert und dabei sechs öffentliche und drei nicht-öffentliche Rügen ausgesprochen. Daneben gab es 15 Missbilligungen und 27 Hinweise. In 49 Fällen wurden die Beschwerden als unbegründet erachtet. In sechs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Räten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Presserat: Toter Gaddafi darf gezeigt werden

Der Deutsche Presserat hat auf seiner jüngsten Sitzung 158 Beschwerden behandelt, darunter drei Mehrfach-Beschwerden mit insgesamt 64 Beschwerdeführern. Neben zwei öffentlichen Rügen gab es 16 Missbilligungen und 27 Hinweise. Ein zentrales Thema war die Berichterstattung über den gewaltsamen Tod Muammar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Räten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

KJM rügt Joko und Klaas

Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) hat im dritten Quartal 2011 insgesamt 27 Verstöße gegen die Bestimmungen des Jugendmedienschutz-Staatsvertrags (JMStV) festgestellt. 24 davon kommen aus dem Rundfunk-, drei aus dem Telemedienbereich. Eine Entwicklungsbeeinträchtigung für unter 12-Jährige stellte die KJM unter anderem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Räten, Jugendschutz | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Presserat: Beschwerden rückläufig

Das Jahr 2010 war für den Deutschen Presserat in Bezug auf die Anzahl der Beschwerden ein Rekordjahr. Wie der Sprecher des Presserats, Bernd Hilder, und Geschäftsführer Lutz Tillmanns auf der heutigen Jahrespressekonferenz in Berlin mitteilten, wandten sich 2010 insgesamt 1.661 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Räten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Amoklauf in Oslo: Presserat betont Persönlichkeitsrechte

Der Deutsche Presserat behandelte in seiner jüngsten Sitzung 84 Beschwerden und sprach vier Rügen aus, davon zwei öffentliche und zwei nicht-öffentliche. Neben den Rügen gab es 16 Missbilligungen und 18 Hinweise. In 37 Fällen wurden die Beschwerden als unbegründet erachtet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Räten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bild ruft zu Protest gegen Rüge auf

Die “Bild”-Zeitung hat sich mit ungewöhnlichen Methoden gegen eine Rüge des Deutschen Presserats gewehrt. Unter dem Titel “Diesen Kindesentführer soll Bild nicht mehr zeigen dürfen” erklärte das Boulevard-Blatt in der Ausgabe vom vergangenen Dienstag, warum man trotz einer Rüge der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Räten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Misst der Presserat mit zweierlei Maß?

Der Medienjournalist Stefan Niggemeier hat die Spruchpraxis des Deutschen Presserats scharf kritisiert. In seinem Blog dokumentiert er zwei Beschwerdefälle, die sich gegen vermeintliche Verstöße gegen das Trennungsgebot von redaktionellem Inhalt und Werbung richteten: Die “Rheinische Post” kassierte wegen eines Berichts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Net | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Presserat: 90 Beschwerden, acht Rügen

Die Beschwerdeausschüsse des Deutschen Presserats haben in ihren jüngsten Sitzungen 90 Beschwerden behandelt und acht Rügen ausgesprochen, drei davon nicht-öffentlich. Die Zeitschrift “Viel Spaß” erhielt eine öffentliche Rüge für einen Bericht über den Fußball-Profi Michael Ballack. Die Redaktion hatte unter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Räten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Die britische ASA untersagt Bikini-Anzeige

Ryanair darf nicht mit Bikini-Models für Flugreisen in der Vorsaison werben. Wie der Guardian berichtet, hat die britische Advertising Standards Authority (ASA) eine Anzeige untersagt, in der der Billigflieger unter dem Slogan “Book to the sun now!” im Februar und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter International | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar