Schlagwort-Archive: Beschwerde

Werberäte legen Jahresbilanz vor

Fast zeitgleich haben die Selbstkontrolleinrichtungen der Werbewirtschaft in Deutschland und Österreich ihre Arbeitsbilanz für das Jahr 2013 vorgelegt. Für den Deutschen Werberat lässt sich die Entwicklung der Beschwerdearbeit vor allem in drei übergeordneten Trends bündeln: “Mehr Beschwerden, mehr kritisierte Werbekampagnen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Räten, International | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Pressekodex goes online

Der Deutsche Presserat rüstet sich für das digitale Zeitalter — und hat deswegen damit begonnen, den Pressekodex mit Blick auf online-spezifische Darstellungsformen und Begrifflichkeiten zu überarbeiten. Dafür wurde eine Arbeitsgruppe mit Online-Experten eingesetzt, an deren Diskussionen sich auch der Verein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Verein, Aus den Räten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Presserat veröffentlicht neues Jahrbuch

Das Thema “Ombudsleute in den Medien” steht im Mittelpunkt des neuen Jahrbuchs des Deutschen Presserats. Zwei Praktiker berichten darin über ihre Arbeit: Der ehemalige Generalstaatsanwalt Heinrich Kintzi und der Journalist Heinz-Peter Lohse sind die Ombudsleute der “Braunschweiger Zeitung”. Beide verstehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Räten, Jugendschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

LfM veröffentlicht Prüfreport für Beschwerdefälle

Mit dem “Prüfreport” veröffentlicht die Landesanstalt für Medien NRW (LfM) erstmalig eine Online-Publikation, in der über einzelne Beschwerdefälle informiert wird. Der Report, der nun regelmäßig erscheinen soll, bietet eine vielschichtige Auswahl der in letzter Zeit bei der LfM eingegangenen Beschwerden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Räten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rügen wegen Verstößen gegen Persönlichkeitsrechte

Der Deutsche Presserat hat im Rahmen seiner jüngsten Sitzung 106 Beschwerden diskutiert und dabei sechs öffentliche und drei nicht-öffentliche Rügen ausgesprochen. Daneben gab es 15 Missbilligungen und 27 Hinweise. In 49 Fällen wurden die Beschwerden als unbegründet erachtet. In sechs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Räten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dürfen anonyme Online-Kommentare veröffentlicht werden?

Der Schweizer Presserat hat Empfehlungen zum redaktionellen Umgang mit anonymen Zuschriften in Online-Medien, Foren und Blogs formuliert. Anlass war eine Beschwerde wegen der Veröffentlichung anonymer SMS durch das “Olter Tagblatt”. Diese Beschwerde nahm der Presserat zum Anlass, auch seine Praxis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter International | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Presserat: Toter Gaddafi darf gezeigt werden

Der Deutsche Presserat hat auf seiner jüngsten Sitzung 158 Beschwerden behandelt, darunter drei Mehrfach-Beschwerden mit insgesamt 64 Beschwerdeführern. Neben zwei öffentlichen Rügen gab es 16 Missbilligungen und 27 Hinweise. Ein zentrales Thema war die Berichterstattung über den gewaltsamen Tod Muammar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Räten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Presserat: Beschwerden rückläufig

Das Jahr 2010 war für den Deutschen Presserat in Bezug auf die Anzahl der Beschwerden ein Rekordjahr. Wie der Sprecher des Presserats, Bernd Hilder, und Geschäftsführer Lutz Tillmanns auf der heutigen Jahrespressekonferenz in Berlin mitteilten, wandten sich 2010 insgesamt 1.661 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Räten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Amoklauf in Oslo: Presserat betont Persönlichkeitsrechte

Der Deutsche Presserat behandelte in seiner jüngsten Sitzung 84 Beschwerden und sprach vier Rügen aus, davon zwei öffentliche und zwei nicht-öffentliche. Neben den Rügen gab es 16 Missbilligungen und 18 Hinweise. In 37 Fällen wurden die Beschwerden als unbegründet erachtet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Räten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sexualisierte Werbung führt zu häufigen Beschwerden

Im Jahr 2011 erreichten den Österreichischen Werberat (ÖWR) bislang 114 Beschwerden, die zu 84 Entscheidungen führten. Fünf davon zogen eine Aufforderung zum Stopp einer Werbeaktion nach sich, zwölf verlangten eine Sensibilisierung bei der Gestaltung zukünftiger Werbemittel. Im Ranking der Beschwerdegründe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter International | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar