Zehn Thesen zur digitalen Medienvielfalt

Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat im Rahmen ihres Media Policy Labs zehn Thesen zur digitalen Medienvielfalt verfasst. Im Zentrum steht dabei die Frage, wie Medienvielfalt im digitalen Zeitalter geschützt und gefördert werden kann. Wichtige Themen sind unter anderem die Bedrohung durch Hate Speech, der Austausch zwischen Regulierung, Wissenschaft, Medien und Zivilgesellschaft sowie unabhängiger und guter Journalismus als Voraussetzung für eine Demokratie. Des Weiteren wird eine Modernisierung der Gesetze gefordert, um Transparenz und Diskriminierungsfreiheit zu schützen.

Weitere Informationen und die zehn mabb-Thesen sind einsehbar unter: https://www.mabb.de/uber-die-mabb/presse/pressemitteilungen-details/mabb-stellt-zehn-thesen-fuer-digitale-medienvielfalt-vor.html.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Debatten & Perspektiven, Medienberichterstattung, Selbstkontrolle abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>