Preis für Abschlussarbeiten zum Jugendmedienschutz

Seit 2008 vergeben die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF), die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) den “medius”, einen Preis für innovative, wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten in den Bereichen Medienpädagogik, Medienwissenschaft und Jugendmedienschutz. Ab sofort liegt die Ausschreibung für den “medius 2011″ vor. Bewerbungen sind bis zum 31. Oktober 2011 möglich. Weitere Informationen gibt es hier!

Dieser Beitrag wurde unter Aus den Räten, Jugendschutz, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>